Versicherungsmakler: Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung

Unabhängiger Versicherungsmakler: Beratung zu komplizierten Versicherungen sinnvoll

Das Jahresende bringt für Versicherungsnehmer die Gelegenheit, ihre Finanzen und Versicherungen zu prüfen und auf den neuesten Stand zu bringen. Mit jeder Änderung in den jeweiligen Lebensphasen können Versicherungen überflüssig bis nicht mehr ausreichend sein. Besonders beratungsintensive Versicherungen wie die private Krankenversicherung ( PKV ), die Altersvorsorge ( Rentenversicherung, Riester Rente, Rürup Rente, Lebensversicherung ) oder die Berufsunfähigkeitsversicherung ( BU ) sind für die meisten Bürger nicht durchschaubar. Ein unabhängiger Versicherungsmakler bietet hier kostenlose und unverbindliche Beratung an und kann aus einer Vielfalt aus Gesellschaften passende Versicherungsverträge empfehlen.

Bedarfsanalyse und Versicherungsvergleich durch unabhängige Versicherungsvermittler

Versicherungen zu verstehen und persönlich beurteilen zu können stellt für die meisten Versicherungsnehmer eine unüberwindbare Hürde da.

Vom Kleingedruckten und den möglichen Tücken des Fachjargons bis hin zu einem seriösen Versicherungsvergleich aus vielen Anbietern sind die Fallstricke für den unbedarften Versicherten vielfältig. Kein Wunder also, dass zunehmend die kostenlosen Dienste eines Versicherungsmakler in Anspruch genommen werden. Der Bedarf an einer neutralen und fachmännischen Beratung ist groß. So kann eine individuelle Bedarfsanalyse helfen, sowohl bei der privaten Krankenversicherung als auch bei Vorsorgeversicherungen wie der Altersvorsorge oder der Berufsunfähigkeitsversicherung Policen mit optimaler und ausgewogener Leistung zu finden. Damit kann eine Überversicherung genauso vermieden werden wie eine Unterversorgung. Die meisten Versicherungsmakler bieten ihre Dienste sowohl kostenlos als auch unverbindlich an. Somit ist eine ausführliche Beratung auch dann kostenlos, wenn keine Versicherung abgeschlossen wird. Kostenlos bleibt die Beratung eines unabhängigen Versicherungsmaklers auch im Falle eines Versicherungsabschlusses. Denn in diesem Fall erhält der Vermittler eine Provision von der Versicherungsgesellschaft.

Beratung gegen Fallstricke und oft begangene Fehler bei Versicherungen

Private Krankenversicherung: Nicht viele Privatpatienten wissen, was es mit der wirtschaftlichen Ertragskraft einer privaten Krankenversicherung und der Beitragsstabilität auf sich hat. Wie sich die Selbstbeteiligung in der privaten Krankenversicherung auswirkt und wer in welcher Höhe eine Krankentagegeldversicherung benötigt. Oft missverstanden stellt auch der offene Leistungskatalog der PKV tückische Fallen dar. Dazu kommt, dass es bei kaum einer anderen Versicherung solch große Preisunterschiede auf dem Markt gibt, wie für die Private Krankenversicherung und das Sparpotential also gewaltig sein kann.

Private Altersvorsorge: Die private Altersvorsorge umfasst neben der klassischen Rentenversicherung und der Lebensversicherung auch die relativ neuen Altersvorsorgeprodukte Riester Rente und Rürup Rente. Daneben wird auch die steuerlich begünstigte betriebliche Altersvorsorge angeboten. Diese Versicherungen können neutral an ihrer Ablaufleistung gemessen werden. Doch dazu müsste man in die Zukunft sehen, da Zuwächse auch massgeblich von der Entwicklung an den Börsen und Wertpapiermärkten abhängt. Allerdings stellen die Bearbeitungs- und die laufenden Kosten eine unberechenbare Last dar, die sich entscheidend auf die Ablaufleistung auswirkt. Zudem werden einige Modelle steuerlich besser behandelt als andere.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Die Berufsunfähigkeitsversicherung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Etwa ein Viertel der Bevölkerung wird statistisch gesehen von einer Berufsunfähigkeit betroffen sein und das Einkommen und damit den Lebensstandard verlieren. Eine BU sichert Arbeitstätige gegen diese Risiken ab. Hierzu ist es fundamental wichtig zu wissen, was es mit der Verweisbarkeit bzw. der abstrakten Verweisbarkeit auf sich hat. Neben der PKV stellt die Berufsunfähigkeitsversicherung die beratungsintensivste Versicherung dar. Zu einem Schnelltest steht hierzu ein BU Rechner im Internet zur Verfügung.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr