Übergewicht lässt Haut schneller altern

Dass Übergewicht ein Gesundheitsrisiko ist, wissen viele Menschen bereits. Doch eine Studie des Archives of Dermatology im Jahr 2009 hat erwiesen, dass Übergewicht auch den Alterungsprozess beschleunigen kann. Ebenso wie UV-Licht und das Rauchen schädigt also auch Übergewicht dem Aussehen der Haut, denn der Alterungsprozess geht deutlich schneller voran.

Die Forscher haben dabei in erster Linie Zwillinge untersucht, die das weltweit bekannte Twin Days Festival in Twinsburg besuchen, welches bereits seit dem Jahr 1976 regelmäßig durchgeführt wird. Dieses Festival bietet den Forschern alljährlich die Möglichkeiten, Einflüsse der Umwelt oder aber der menschlichen Gene auf die Merkmale der Zwillinge zu untersuchen. Unter anderem wurde dabei auch der Prozess der Alterung sowie der Hauttyp der Probanden untersucht.

PKV Vergleich
Individueller Computervergleich Private Krankenversicherung kostenlos

PKV Rechner
Beitragsrechner Private Krankenversicherung

PKV Test
Testsieger Vergleich Private Krankenversicherung

Erwartungsgemäß war die Hautalterung bei all jenen fortgeschritten, die sich häufiger der Sonne ausgesetzt hatten, auch Probanden, die regelmäßig Zigaretten rauchen, wiesen ein fortgeschrittenes Stadium der Hautalterung auf. Diese Erkenntnisse jedoch sind nicht neu, denn bereits vor Jahren wurde erwiesen, dass Tabakrauch das Bindegewebe der Epidermis abbaut und somit die Haut dünner und runzeliger erscheinen lässt.


Zu den neuen Erkenntnissen der Forscher gehört jedoch, dass auch Übergewicht dazu führen kann, dass die Haut schneller altert. Bisher wurde nämlich eher davon ausgegangen, dass die subkutanen Fettpölsterchen in den Hautschichten die Haut jünger aussehen lassen. Dies jedoch gilt nur für Menschen ab einem Alter von 55 Jahren, bei jüngeren Personen hingegen bewirkte das Übergewicht ein älteres Aussehen der Haut.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr