Private Krankenversicherung Wechsel: Test und PKV Rechner rege genutzt

Die aktuellen Beitragserhöhungen der privaten Krankenkassen haben einen Run auf die kostenlosen Online Dienste für Versicherungsvergleiche ausgelöst

Online Versicherungsvergleich werden auch für die private Krankenversicherung schon seit langem im Internet kostenlos angeboten. Allerdings war die Nutzung dieser Vergleich selten so rege, wie aktuell nach den großen Beitragserhöhungen vieler privater Krankenkassen. Die Sorge bei vielen Versicherungsnehmern der PKV treibt sich um, den steigenden Kosten nicht mehr Herr werden zu können. Im Durchschnitt müssen sich Privatversicherte auf Beitragserhöhungen von gut 50 Euro im Monat einstellen. Bei einigen PKV Anbietern ist gar eine Prämienerhöhung von bis zu 30 Prozent angedacht. Kein Wunder also, dass sich Verbraucher zunehmend nach Alternativen umschauen, die ein besseres Preis- und Leistungsverhältnis aufweisen. Dabei kann ein unabhängiger Private Krankenversicherung Rechner helfen. Damit lassen sich Beiträge sämtlicher Krankenversicherungstarife online berechnen. Im Anschluss besteht auch die Möglichkeit, sich einen individuellen PKV Test-Vergleich kostenlos und unverbindlich zukommen zu lassen.

Ein solcher PKV Rechner ist auch all jenen wechselwilligen Arbeitnehmer und Angestellten zu empfehlen, die aufgrund des kommenden Wegfalls der Dreijahresfrist vereinfacht in die private Krankenversicherung wechseln können. Ab 2010 ist die Verkürzung der Wartezeit auf lediglich ein Jahr geplant, bei dem das Einkommen mindestens in Höhe der Beitragsbemessungsgrenze liegen muss.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr