Private Krankenversicherung HanseMerkur

Stabile Beiträge sind für privat Versicherte enorm wichtig. Schließlich soll die private Krankenversicherung (PKV) nicht nur in jungen Jahren, sondern auch im Alter bezahlbar sein. Bei der Wahl einer neuen Versicherung oder bei einem PKV-Wechsel ist es daher wichtig, nicht nur die aktuellen Leistungen, sondern auch die Beitragsstabilität zu bewerten. Die HanseMerkur Krankenversicherung wurde für die Beitragsstabilität ihrer PKV Tarife bereits ausgezeichnet.

HanseMerkur PKV Test der Rating-Agentur Morgan und Morgan

Die Ratingagentur Morgen & Morgen prüft in regelmäßigen Abständen, welche Versicherungen ihre Beiträge erhöhen und wie sich diese Beitragserhöhung auswirkt.

In den Jahren 2000 - 2010 konnte dabei die HanseMerkur Krankenversicherung überzeugen, die im Beitragsstabilitäts-Rating die Bewertung "ausgezeichnet" erzielte.

PKV Tarife der HanseMerkur für Beamte mit Beihilfe und Angestellte

Die HanseMerkur bietet als private Krankenversicherung unterschiedliche Tarife, die sich zum einen an Selbstständige, zum anderen aber auch an Angestellte oder Beamte richtet. Für Beamte bietet das Versicherungsunternehmen spezielle Beihilfetarife, so dass wirklich nur der Teilbereich abgesichert wird, der unbedingt notwendig ist. Für Angestellte, deren Einkommen die Versicherungspflichtgrenze überschreitet, bietet die HanseMerkur die privatärztliche Behandlung, die sogar weltweit Gültigkeit hat. Weiterhin werden ambulante Kosten für Naturheilverfahren und die vollständige Behandlung beim Zahnarzt erstattet. Im Krankenhaus können Versicherte die Chefarztbehandlung sowie die Unterbringung im Ein- und Zweibettzimmer fordern.

PKV Tarife der HanseMerkur für Selbständige und Freiberufler

Aber auch Selbstständige finden bei der HanseMerkur einen umfassenden Versicherungsschutz, so dass im Krankheitsfall eine schnelle Genesung erreicht werden kann. Je nach Wunsch können sich Versicherte für den Standardschutz mit günstigen Beiträgen oder aber den Premium-Schutz mit verschiedenen attraktiven Leistungen entscheiden.

Private Krankenzusatzversicherung der HanseMerkur

Gesetzlich Versicherte, die keine Möglichkeit einer Privatversicherung nutzen können, können alternativ die private Krankenzusatzversicherung in Anspruch nehmen. Diese sorgen für den Privatstatus beim Arzt oder im Krankenhaus, je nach Wunsch.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr