Private Krankenversicherung: Debeka wieder Testsieger

Im aktuellen map-Report 2011 ist die Debeka Private Krankenversicherung erneut Testsieger. Im PKV Test bewertet map-Report die Bilanz und den Service privater Krankenversicherungen in Deutschland. Zum elften Mal in Folge erhält die Debeka Krankenversicherung die Bestnoten "mmm", dicht gefolgt von Branchenprimus DKV und der genossenschaftlichen R+V Versicherung. Die Allianz Krankenversicherung war in 2011 das erste Mal im Test.

Debeka Krankenversicherung weiter auf dem Vormarsch

In Sachen wirtschaftliche Ertragskraft und Service scheint kaum eine Private Krankenversicherung der Debeka gewachsen zu sein. Bereits zum elften Mal hintereinander geht sie als Testsieger aus dem PKV Test des map-Report hervor und bestätigt ihre gute Arbeit aufs neue.

Besonders beliebt ist die Deutsche Beamtenkasse bei den Beamten und den Versicherten aus dem öffentlichen Dienst. Neue Mitglieder konnten aber auch aus anderen Berufsgruppen wie denen der Selbständigen und Freiberufler und der Angestellten hinzu gewonnen werden.

DKV und R+V Krankenversicherung ebenfalls mit guten Testergebnissen

Dicht hinter der Debeka folgt der neue und alte Marktführer DKV Private Krankenversicherung ebenfalls mit Bestnoten für die Bilanz und den Kundenservice. Nach der Fusion mit der Victoria betreut die DKV die meisten Privatpatienten in Deutschland. Neben der DKV sichert sich die dem Genossenschaftsverband angeschlossene R+V Versicherung den Platz an der Sonne. Die Bilanz bzw. die wirtschaftliche Ertragskraft eines Krankenversicherung läßt Rückschlüsse auf Kostendruck und damit auf mögliche Beitragserhöhungen zu. Verwunderlich im Zusammenhang mit diesen sehr guten Testergebnissen ist jedoch die Tatsache, dass sowohl die Debeka als auch die DKV in 2011 mit satten Beitragserhöhungen aufwarten mussten.

Allianz Private Krankenversicherung macht Boden gut

Obwohl die Allianz in der Vergangenheit der größte Kritiker des map-Report war, nahm sie dieses das erste Mal Jahr am map-Report Test teil. Die Allianz Private Krankenversicherung erzeilte auf Anhieb gute Testresultate. Auch scheint die Durststrecke nach der Niederlage vor Gericht um den Aktimed Tarif beendet. Die Entwicklung des Neukundengeschäfts ist positiv und auch dieser gute Testurteil sollte der Krankenversicherung weiteren Schub verleihen. Im Gegensatz zu den besserplatzierten Konkurrenz tat sich die Allianz in 2011 mit einer besonders niedrigen Beitragserhöhung hervor.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr