Online Rechner Private Krankenversicherung

Noch vor einigen Jahren war es für verbraucher kaum möglich, vor dem Abschluss einer privaten Krankenversicherung einen PKV Vergleich vorzunehmen. Seit dem Einzug des Internets haben Versicherungsnehmer die Möglichkeit, Tarife und Leistungen online mit einem Private Krankenversicherung Rechner sowohl zu berechnen als auch kostenlos zu vergleichen. Ein direkter Preisvergleich und Kostenersparnisse weden so möglich.

Kostenlose Online Krankenversicherungsrechner und Krankenkassenrechner

Einfache Softwareprogramme machen es möglich: Preisvergleiche für sämtliche Produkte und Dienstleistungen. Was der Schrecken für viele Verkäufer und Händler, ist der Segen für den Privatverbraucher. Mit einfachen und kostenlosen Produktvergleichen werden Preise und Leistungen transparenter, die Entscheidungswahl wird vereinfacht. Seit einigen Jahren gibt es diese Vergleiche und Rechner auch im Bereich der Versicherungen und speziell der Privaten Krankenversicherung.

Krankenkassenvergleich und Krankenversicherungsrechner für PKV und GKV

Sowohl für die gesetzliche (GKV) als auch für die private Krankenversicherung (PKV) werden im Internet kostenlose Beitragsrechner angeboten. Während der GKV Vergleich relativ einfach vonstatten gehen kann, werden für die PKV einige Faktoren und Angaben mehr gebraucht. Denn die Unterschiede der gesetzlichen Krankenkassentarife beschränken sich weitestgehend auf den Beitragssatz der jeweiligen Krankenkasse. Für die private Krankenversicherung jedoch spielen neben dem Alter, dem Geschlecht, dem Berufsstand und dem Gesundheitszustand auch noch die gewünschten Leistungen eine Rolle. Damit ergeben sich sehr individuelle Tarife mit unterschiedlichen Preisen, die mit einem PKV Rechner online berechnet und verglichen werden können.

Der für viele unangenehme Gang zu einem Versicherungsmakler aus Zeit- und sonstigen Gründen ist zwar dann nicht überflüssig. Einen Überblick verschafft einem der Krankenversicherungsrechner jedoch allemal. In besonderen Fällen allerdings ist es ratsam, sich die meinung von fachkundigen und unabhängigen Versicherungsberatern einzuholen. Besonders in gesetzlichen Grenzfällen oder schwierigen persönlichen Verhältnissen kann eine Beratung Fehlabschlüsse verhindern.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr