Skip to content

Krankentagegeldversicherung endet bei Berufsunfähigkeit

Krankentagegeld als Lohnfortzahlung bei Verdienstausfall in Folge von Krankheit Die Krankentagegeldversicherung ist eine Zusatzversicherung zur privaten Krankenversicherung PKV, mit der insbesondere Selbstständige und Freiberufler ihren Verdienstausfall während einer Krankheit absichern können. Diese Versicherung überweist einen festgesetzten Tagessatz pro Krankheitstag (wahlweise ab dem ersten, vierzehnten oder 21. Tag der Erkrankung), mit dem der Versicherte dann seinen…

Weiterlesen

Bei Unfall im Pflegeheim muss Krankenkasse Kosten zahlen

Klage auf Schadensersatz der gesetzlichen Krankenversicherung abgewiesen Immer mehr alte Menschen werden heute in Heimen untergebracht, um dort ausreichende medizinische Hilfe und Pflege zu erhalten. Immer häufiger geschieht es jedoch, dass Betreute in Pflegeheimen Verletzungen erleiden, die anschließend medizinisch behandelt werden müssen. In derartigen Fällen müssen natürlich die jeweiligen Krankenkassen die Arzt- und Krankenhauskosten tragen,…

Weiterlesen

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Im Entgeltfortzahlungsgesetz wurde die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall für nicht selbstständig Beschäftigte geregelt. Arbeitnehmer können hierbei auf eine 100%ige Lohnfortzahlung im Krankheitsfall vertrauen, und zwar über einen Zeitraum von sechs Wochen. Selbständige und Freiberufler erhalten keine gesetzliche Lohnfortzahlung. Sie müssen dazu eine separate Krankentagegeldversicherung zu ihrer privaten Krankenversicherung abschliessen. Der Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall besteht…

Weiterlesen
Scroll To Top