Neuer PKV Rechner für die Private Krankenversicherung

Auch im neuen Jahr stellt das Verbraucherinformationsportal Private Krankenversicherung aktualisierte Informationen und Neuigkeiten sowie einen kostenlosen und unabhängigen Private Krankenversicherung Rechner und einen KV Test Vergleich zur Verfügung. Auf dem aktuellsten Stand ist so die Berechnung auch neuer PKV Tarife online und sofort möglich. Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass sämtliche Privatversicherer eine Beitragserhöhung angekündigt oder bereits vollzogen haben, ist ein solcher Krankenkassenrechner für die private Krankenversicherung hilfreich bei der Suche nach geeigneten und günstigen PKV Tarifen vor einem Wechsel der Krankenversicherung.

Versicherungsvergleich führt zu Einsparungen

Alle Jahre wieder stehen zu Jahresbeginn private Versicherungen von Verbrauchern auf dem Prüfstand. Nach wie vor werden laut einer Studie entweder zu hohe Beiträge gezahlt oder es besteht schlichtweg eine sogenannte "Überversicherung". So werden jährlich Milliarden Euro allein für nicht in Anspruch genommene Leistungen ausgegeben. Dabei besteht Einsparpotential auch bei bedarfsgerechten Versicherungen, die sehr einfach zu realisieren wären. Mit einem online Versicherungsvergleich können nämlich Tarife verschiedener Gesellschaften einem Preis- und Leistungsvergleich unterzogen werden. So auch die Private Krankenversicherung.

Bedarfanalyse und Vergleich Private Krankenversicherung

Besonders im Bereich der privaten Krankenkassen bestehen erhebliche Preisunterschiede. So kann eine private Krankenversicherung für einen selbständigen Mann im Alter von 30 Jahren z.B. zwischen 150 und 550 Euro kosten, obwohl die Versicherungsleistungen gleich oder identisch sind. Daran kann ersehen werden, wieviel in einem Jahr an Beiträgen gespart werden kann. Zudem sind Krankenversicherungen oftmals nicht bedarfgerecht ausgelegt. So ist eine Krankentagegeldversicherung besonders für Selbständige und Freiberufler sehr wichtig, das sie im Vergleich zu Angestellten und Beamten keinerlei Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall erhalten.

Wechsel der PKV und Test Vergleich der Krankenversicherungen

Ein Wechsel der Krankenversicherung kann sich also durchaus lohnen. Zum einen ergeben sich in den meisten Fällen Sparmöglichkeiten und zum anderen kann bereits bei der Wahl der PKV eine eingehende Bedarfsanalyse vorgenommen werden. So werden lediglich Leistungen bezahlt, die auch benötigt werden, zu günstigen Preisen. Vor einem Krankenversicherungswechsel sollte allerdings ein PKV Test und Vergleich vorgenommen werden, um eben dies zu gewährleisten. Ein Wechsel ist sofort und ohne Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist möglich, wenn der Versicherer eine Beitragserhöhung durchführt.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr