Modulare PKV Tarife der Gothaer Krankenversicherung

Individuelle Zusammenstellen der PKV Tarife bei der Gothaer Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung (PKV) ermöglicht ihren Versicherten neben umfassenden Leistungen im Krankheitsfall zugleich einen sehr großen Komfort. Einige Komfortleistungen werden aber nicht von allen Versicherungsnehmern als notwendig angesehen. So sehen einige Kunden die Chefarztbehandlung als eine nicht zwingend notwendige Versicherungsleistung an, da die Behandlung durch Oberärzte nicht schlechter ist und bei einer medizinischen Notwendigkeit der Chefarzt ohnehin die Verantwortung übernimmt.

Die Gothaer Krankenversicherung wird den unterschiedlichen Ansprüchen ihrer Kunden gerecht, indem sie einen modularen Aufbau der privaten Krankenversicherung anbietet. Im Grundtarif ist der Erstattungsanspruch auf ärztliche Behandlung ebenso enthalten wie die Erstattung von Grundleistungen im Krankenhaus. Für die zahnärztliche Versorgung ist ein gesonderter Baustein zu wählen, mit der Wahl eines Zahnarzttarifes entscheidet der Versicherungsnehmer sich für die von ihm bevorzugte Höhe der Kostenerstattung für Zahnersatzleistungen. Für die vollständige Übernahme der vereinbarten Erstattung setzt die Gothaer eine jährliche Kontrolluntersuchung voraus.

Eine gewünschte Behandlung beim Heilpraktiker kann gesondert vereinbart werden.
Medikamente und Hilfsmittel werden vollständig erstattet, Sehhilfen jedoch nur bis maximal 100 Euro am Tag.
Für Zusatzleistungen wie eine Komfortunterbringung im Krankenhaus oder eine Auslandsreisekrankenversicherung bietet die Gothaer die entsprechenden Modulbausteine ebenfalls an. Ein gewünschtes Krankenhaustagegeld lässt sich ebenso wie ein für Selbstständige und Freiberufler nahezu unverzichtbares Krankentagegeld auf Wunsch absichern.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr