Gut versichert in den Winterurlaub

Die Winterferien stehen vor der Tür und viele Menschen planen in dieser Zeit, ihren Urlaub in den Bergen zu verbringen, um dort Ski zu fahren. Die klare Luft in den Bergen sowie die sportliche Betätigung wirken dabei positiv auf den gesamten Organismus und fördern die Erholung, um wieder Kraft für den Alltag zu sammeln.

Auslandsreisekrankenversicherung im Urlaub wichtig

Bei aller Freude auf den Urlaub sollte aber die optimale Versicherung für diese Zeit nicht vergessen werden. Urlauber, die innerhalb Deutschlands verreisen, können dabei auf die Leistungen ihrer Krankenkasse zurückgreifen, die die medizinische Versorgung auch im Fall eines Unfalls übernimmt. Sofern der Urlaub jedoch im Ausland geplant ist, sollte eine spezielle Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen werden, denn sowohl die gesetzliche wie auch die private Krankenversicherung leisten im Ausland nicht vollumfänglich. Gerade dann, wenn durch einen Skiunfall ein Arztbesuch oder gar ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird, möchte man doch gut versichert sein, um alle notwendigen Leistungen und Medikamente in Anspruch nehmen zu können. Sollte gar der Rücktransport nach Hause notwendig sein, übernimmt die Krankenversicherung diesen, sofern es medizinisch notwendig oder medizinisch sinnvoll ist.

Krankenzusatzversicherung schon ab wenigen Euro im Monat

Die Kosten einer privaten Auslandsreisekrankenversicherung im Rahmen einer Krankenzusatzversicherung sind meist sehr gering. Bei mehrfachen Besuchen im Ausland sollte eine Jahrespolice abgeschlossen werden, die jeweils für ein ganzes Kalenderjahr gilt. Alternativ kann die Auslandsreisekrankenversicherung aber auch nur für den Zeitraum der Reise abgeschlossen werden.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr