Günstige Ost-Tarife für die private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung: die günstigen PKV Ost-Tarife ohne Selbstbehalt

Selbstständige, die ihren Wohnsitz in den neuen Bundesländern haben, können bei ihrer privaten Krankenversicherung besondere Tarife in Anspruch nehmen. Diese bieten neben günstigen Versicherungsprämien auch den Verzicht auf einen Selbstbehalt, von dem junge Selbstständige besonders profitieren.

Die günstigen Ost-Tarife, die beispielsweise von der Bayerischen Beamtenkasse angeboten werden, bieten im Vergleich zu den klassischen Tarifen der PKV einen abgespeckten Leistungsumfang, der sich am Leistungsniveau der gesetzlichen Krankenkassen orientiert. Trotz dessen können sich Versicherte hiermit sowohl im Preis wie auch in den Leistungen verschiedene Vorteile gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse sichern.

Einen aktuell sehr günstiger Tarif für junge Selbstständige in Ostdeutschland bietet die Bayerische Beamtenkasse. Der Tarif Ost bietet dabei einen medizinischen Grundschutz, wobei nur wenige Extras enthalten sind. Der Beitrag allerdings überzeugt, denn er ist weitaus niedriger als in der gesetzlichen Krankenkasse.
Der Ost-Tarif der Bayerischen Beamtenkasse ist ein Tarif ohne Selbstbehalt, der neben der ambulanten Arztbehandlung sowie der Kostenübernahme von Medikamenten auch die Erstattung von Sehhilfen sowie von bis zu 50 Sitzungen bei Psychotherapeuten beinhaltet. Die Arztkosten werden dabei jedoch lediglich bis zum Regelsatz der Gebührenordnung übernommen. Erst bei stationären Behandlungen darf jenseits der Gebührensätze abgerechnet werden. Außerdem verfügt der Versicherte hier über das Recht der privatärztlichen Versorgung sowie der Unterbringung im Zweibettzimmer. Zahnbehandlungen werden in diesem Tarif bis zu 100% übernommen, allerdings auch hier wieder nur bis zum Regelsatz der Gebührenordnung. Für Zahnersatz leistet der Ost-Tarif jedoch nur bis zu 60% der Kosten, für Implantate werden keinerlei Leistungen fällig.

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr