Beitragserhöhung Private Krankenversicherung PKV 2011

Beitragsanpassung Private Krankenversicherung PKV Tarife 2011

Wie bereits in 2010 ist auch eine Private Krankenversicherung Beitragserhöhung in 2011 zu erwarten. Steigende Behandlungskosten und veränderte demographische Entwicklungen erlauben der PKV eine neue Kalkulation ihrer Tarife und möglicherweise eine Beitragsanpassung durchzuführen. Wie hoch diese Beitragsanpassung im einzelnen ausfällt, ist noch unklar. In 2010 betrug die Beitragserhöhung bei einigen Privaten Krankenversicherung bis zu 30 Prozent. In jedem Fall haben Versicherte nach einer Beitragserhöhung das Recht zur außerodentlichen Kündigung und können einen PKV Wechsel hin zu einer günstigeren privaten Krankenkasse vollziehen. Folgende Private Krankenversicherungen planen bereits heute mit einer PKV Beitragserhöhung in 2011:
  • Hallesche Private Krankenversicherung
  • HanseMerkur Private Krankenversicherung
  • Barmenia Krankenversicherung
  • Deutscher Ring
  • Central
  • ARAG Private Krankenversicherung
  • Alte Oldenburger
  • DKV
  • LKH

Private Krankenversicherung Wechsel durch außerordentliches Kündigungsrecht nach Beitragserhöhung

Sollte die Private Krankenversicherung in 2011 eine Beitragserhöhung aus welchem Grund auch immer durchführen, erhalten Versicherte das Recht auf eine außerordentliche Kündigung und können ihre PKV zugunsten einer günstigeren Krankenversicherung wechseln oder einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft durchführen. In jedem Fall muss die Frist für die außerordentliche Kündigung der PKV gewahrt werden, die 1 Monat ab der Zustellung der Beitragsanpassung beträgt. Die reguläre Kündigungsfrist beträgt immer 3 Monate zum Jahresende oder wie bei manchen privaten Krankenversicherern üblich 3 Monate zum Ende des Geschäftsjahres.

Bei PKV Beitragserhöhung 2011 rechtzeitig Alternativen suchen

Versicherte, die 2011 von einer PKV Beitragserhöhung betroffen sind, sollten rechtzeitig den Markt nach möglichen Alternativen sondieren. Hierzu ist ein Private Krankenversicherung Vergleich aus möglichst vielen Gesellschaften und PKV Tarifen sinnvoll und wird zunehmend im Internet genutzt, um sich einen guten Überblick über Preise und Leistungen der Privaten Krankenkassen zu verschaffen. Eine ausgiebige Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsexperten kann neuerliche Fehlgriffe verhindern helfen. Viele unabhängige Versicherungsmakler bieten ihre Beratung kostenlos und unverbindlich an. Dabei wird eine individuelle Bedarfsanalyse erstellt, anhand derer eine passende Private Krankenversicherung gesucht wird.

PKV Leistung und Beitrag online berechnen und vergleichen

Weitere News:

Tops und Flops in der privaten Krankenversicherung

Aktuelle Zahlen zeigen, welche privaten Krankenversicherer in den letzten fünf Jahren die meisten neuen Mitglieder gewonnen haben. Rund die Hälfte der berücksichtigten 33 Anbieter ist gewachsen. Andere Anbieter verbuchen dagegen teils deutliche… mehr

Finanztest: Probleme mit der privaten Krankenversicherung vermeiden

In der aktuellen Ausgabe von Finanztest (08/2016) greift Stiftung Warentest das Thema Probleme mit der privaten Krankenversicherung auf. Denn nicht immer zahlen die Versicherer für jede Behandlung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn diese nicht… mehr

Finanztest prüft PKV-Ergänzungstarife für Beamte

Beamte haben die Möglichkeit, mit Beihilfeergänzungstarifen ihren Versicherungsschutz aufzustocken. Denn trotz privater Krankenversicherung und Beihilfe bleiben sie manchmal auf Kosten sitzen, etwa wenn Zahnersatz oder eine neue Brille notwendig… mehr

Kosten für Physiotherapie: Ärger mit privater Krankenversicherung

In der Regel profitieren privat Versicherte von sehr guten Leistungen. Doch nicht immer ist im Vertrag eindeutig geregelt, für welche Behandlungen der Versicherer wie viel zahlt. Ein solcher Streitfall stellt beispielsweise die Kostenübernahme… mehr